Berufswahlsiegel BoriS

Allgemeine Informationen

BoriS ist ein Zertifizierungsverfahren für Schulen, die in den Themenbereichen Berufs- und Studienorientierung mehr tun als die Standards in den Bildungsplänen und Verwaltungsvorschriften vorschreiben. Dazu gehören Best-Practice-Beispiele, die fordern und fördern, die bei der Berufswahl unterstützen und begleiten, die frühzeitige Einbeziehung der Eltern in den Entscheidungsprozess und der Aufbau eines Netzwerks aus Bildungs- und Kooperationspartnern. Zukunftspläne gemeinsam zu schmieden, für die Berufswahl zu qualifizieren und die Prozesse für alle nachvollziehbar zu dokumentieren, immer wieder zu reflektieren und zu optimieren sind zusammengefasst die Kriterien der Zertifizierung.
Der Baden-Württembergische Industrie- und Handelskammertag, der Baden-Württembergische Handwerkstag und die Landesvereinigung Baden-Württembergischer Arbeitgeberverbände e. V. haben die Programmträgerschaft für das BoriS Berufswahl-SIEGEL 2011 von der Baden-Württemberg Stiftung übernommen. BoriS ist ein Baustein in einem der bundesweit größten Projekte im Bildungsbereich, das weitere Schulen motivieren soll, nicht nur gut, sondern besser zu werden. (sba – Medieninformation der IHK Ulm)

Erstzertifizierung
Die Anne-Frank-Realschule erhält das Berufswahl-SIEGEL BoriS

Die Anne-Frank-Realschule hat sich in diesem Schuljahr erfolgreich um diese Auszeichnung beworben und erhielt am 24.06.2009 im Rahmen einer Feierstunde in der IHK Ulm das Berufswahl-SIEGEL der Landesstiftung Baden-Württemberg aus den Händen von Projektleiter Alexander Urban, dem Stellvertretenden Hauptgeschäftsführer der IHK Ulm  Andreas Dzionara sowie Laudatorin Daniela Bühler. Entgegengenommen wurde der Preis von einem Team der Schule, bestehend aus der Konrektorin Bettina Bochtler, der SIEGEL-Beauftragten Miriam Schmid, der Beratungslehrerin Simone Röger, EWG-Fachleiter Wolfgang Teufel und stellvertretend für die Schülerschaft Schülersprecher Christoph Storr.
In den zurückliegenden Jahren entwickelte sich die Berufsorientierung an der Anne-Frank-Realschule kontinuierlich weiter: Die Berufsinformationsmesse der Eltern wird im zweijährigen Rhythmus durchgeführt, Besuche des Berufsinformationszentrums wurden erweitert, Berufsinformationsabende mit Teilnehmern aus Handel, Handwerk und Industrie sowie den weiterführenden beruflichen Schulen runden die Konzeption ab.

Erste Rezertifizierung

Drei Jahre nach Erhalt des Berufswahlsiegels BoriS bewarb sich die Anne-Frank-Realschule in diesem Jahr erfolgreich um die Rezertifizierung. Wie bei der Erstzertifizierung kamen auch diesmal Auditoren an die Schule und überprüften unser Wirken hinsichtlich der Berufsorientierung unserer Schülerinnen und Schüler. Das Siegel hat diesmal eine Gültigkeit von fünf Jahren.

Zweite Rezertifizierung

Zukunftspläne gemeinsam zu schmieden, für die Berufswahl zu qualifizieren und die Prozesse für alle nachvollziehbar zu dokumentieren, immer wieder zu reflektieren und zu optimieren sind zusammengefasst die Kriterien der Zertifizierung.

Die Anne-Frank-Realschule in Laichingen macht genau das seit acht Jahren und wurde nach 2009 und 2012 im Jahr 2017 zum zweiten Mal mit dem BoriS-SIEGEL ausgezeichnet.

Aktivitäten der Anne-Frank-Realschule hinsichtlich Berufsorientierung

  • Tastaturschulung
  • Elternabend zum Wahlpflichtbereich ab Klasse 7
  • Gemeinsamer Elternabend in Klassenstufe 8
  • Profil AC in Klassenstufe 8
  • Themenorientiertes Projekt Soziales Engagement in Klassenstufe 8
  • Schulsanitätsdienst
  • Schulbusbegleiter
  • Besuch der Bildungsmesse in Ulm
  • Infomesse für Ausbildung und Beruf (Eltern-BORS)
  • Informationsabend – Mittlere Reife und was dann?
  • BORS-Praktikum
  • BORS-Ordner
  • AG-Bewerbung
  • Bewerbungstraining mit externen Experten
  • Besuch Berufsinformationszentrum (BIZ)
  • Mitmachen – Ehrensache des Alb-Donau-Kreises
  • Kooperation mit Hannusch Industrieelektronik
    • Lötschulungen in Klassenstufe 6 und 8
    • Betriebsbesichtigungen in Klassenstufe 8
  • Kooperation mit Werkzeugbau Laichingen
  • Berufsinfotag für die Klassenstufen 8 und 9