Mädchentechniktag bei Hannusch Industrieelektronik

Zuerst haben wir interessante Infos über die Firma Hannusch erhalten. Die Firma hat 70 Mitarbeiter, 25 Jahre Erfahrung und 165 Kunden weltweit. Beim anschließenden Löten haben uns die Geschäftsleiterin, Frau Hannusch, und die Auszubildende, Frau Ott, sehr geholfen. Bei einer Snackpause konnten wir Fragen stellen. Um 11.30 Uhr war der tolle Vormittag zu Ende. Es war toll für uns Mädchen, einen technischen Beruf kennen zu lernen. Ein großes Dankeschön an die Firma Hannusch und an Frau Röger, die uns begleitet hat.
(Mädchen der Klasse 7b)

Vorlesewettbewerb

Am vergangenen Mittwoch lasen vier Schüler der Anne-Frank-Realschule in der Laichinger Stadtbücherei um die Wette, um den Schulsieger des diesjährigen Vorlesewettbewerbs zu küren.
Bereits im Vorfeld wurden mit Fynn Ugowski, Annika Schulze, Mara Gröner und Felix Mäckle vier Klassensieger ermittelt. Nacheinander wurden die Sechstklässler an den Lesetisch gebeten, um eine selbst ausgewählte Textstelle ihres Lieblingsbuches vorzulesen.
Nach einer kurzen Pause mit Lebkuchen und Getränken präsentierte Marion König von der Stadtbücherei den Fremdtext. Die Mädchen und Jungen lieferten sich mit der Fabel „Der aufgeblasene Frosch“ von Aesop ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen. Die guten Vorleser machten es der Jury, bestehend aus ihren Deutschlehrerinnen Eva Gast, Doris Schlumberger und Brigitte Mayer, nicht einfach mit der Entscheidung.
Am Ende hatte Fynn Ugowski die Nase ein Stück weiter vorn und bekam einen Büchergutschein und eine Urkunde überreicht. Aber auch die anderen Teilnehmer konnten sich über eine Urkunde freuen.
Beim großen Lesefinale in Laichingen, am Freitag, den 15. Dezember, wird Fynn in der Stadtbücherei erneut dabei sein.

(Fabian Stufft)