Sprachzertifikat DELF

Drei Schülerinnen erhalten DELF-Diplom

Auch im vergangenen Schuljahr konnten drei Schülerinnen und Schülern aus der Klassenstufe 9 an der durch Frau Bischof angebotenen DELF-AG teilnehmen. Dabei geht es um eine Zusatzqualifikation, welche die Anne-Frank-Realschule auch in diesem Schuljahr für ihre FranzösischschülerInnen anbietet. Das DELF-Diplom (Diplôme d’études en langue française) ist ein international anerkanntes und lebenslang gültiges Sprachzertifikat, das vom französischen Staat ausgestellt wird.
Bei der zu bestehenden Prüfung gibt es einen schriftlichen und einen mündlichen Teil. Zur Vorbereitung hierfür nehmen die Schüler nachmittags an der AG teil und melden sich freiwillig zur Prüfung an, die auf verschiedenen Niveaustufen abgelegt werden kann. Alle Schüler, die zur Prüfung antraten, konnten sie auch dieses Jahr mit Erfolg bestehen.
Das Bild zeigt AG-Leiterin Frau Bischof bei der Übergabe des Zertifikats an die Schülerinnen Lisa Baumeister (10c), Vera Erz (10b) und Leonie Maier (10d).

(B. Bischof)